Dresdner Bank, Forchheim

Umbau

Bauherr: Dresdner Bank AG
Bausumme: 100 Tsd. Euro
Status: Ausführungszeitraum 2008
Leistungsumfang: gemäß §15 HOAI LP 1 - 8

Die geänderten Abläufe und der Wunsch nach größtmöglicher Transparenz erforderten umfassende Umbauarbeiten in den Kundenbereichen im Erdgeschoss. Die Verbindung von neuzeitlichem Stahl-Glasanbau aus den 80iger Jahren mit dem Hauptgebäude aus dem Anfang des vorigen Jahrhunderts stellte den besonderen Reiz der Maßnahme dar. Durch den Rückbau fast aller Zwischenwände im Erdgeschoss entsteht der räumliche und optische Bezug beider Bereiche, der seine Spannung aus der Verschmelzung auf der einen Seite und dem Kontrast der beiden so unterschiedlichen Baustile auf der anderen Seite bezieht. Der respektvolle und behutsame Umgang mit der unter etlichen Überschichtungen wiedergefundenen und freigelegten Originalsubstanz aus dem Jugendstil betont jetzt die Wertigkeit der für die Kunden frei zugänglichen Räume.