Congresscenter CCN-Ost, Nürnberg

Neubau

Bauherr: Nürnberg Messe GmbH
Auftraggeber: Nürnberg Messe GmbH
Bausumme: 55 Mio. Euro
Status: Ausführungszeitraum 2002 - 2005
Leistungsumfang: gemäß §15 HOAI Lph 6 für Teilbereiche und 8 in Architektengemeinschaft, sowie SiGe-Koordination

Um den gestiegenen Anforderungen der NürnbergMesse GmbH an Besucherzahlen gerecht zu werden, wurde in Ergänzung zu dem Eingang West ein größerer, zusammenhängender Eingang auf der Ostseite des Messegeländes notwendig. Zusätzlich sollte die Kapazität für Kongresse langfristig hergestellt werden. Das CCN-Ost besteht aus dem Eingang Ost, 20 Tagungsräumen, für 50 bis 1.200 Personen, die über offene Galerien erreichbar sind, einem Pressecenter, Clubräume mit VIP-Lounges, Gastronomiebereiche mit Restaurants, Bistro und Bar sowie zwei Küchen zur Versorgung von 3.000 Gästen.

Der Innenbereich wird durch das Glasoberlicht natürlich belichtet. Die Oberflächen der verschieden Funktionsbereiche wurden auf die individuell notwendigen Anforderungen hochwertig angepasst.