Dresdner Bank, Nürnberg

Umbau / Modernisierung

Bauherr: Dresdner Bank AG
Auftraggeber: Kappler Architekten
Bausumme: 6 Mio. Euro
Status: Ausführungszeitraum 1991 - 1995
Leistungsumfang: gemäß §15 HOAI LP 1 bis 8

Nach über 20 Jahren musste die Niederlassung Nürnberg der Dresdner Bank AG komplett umgebaut werden. Die Arbeiten umfassten das Gebäude vom 3.UG bis zum DG. Die Maßnahmen wurden dabei in mehreren Bauabschnitten bei laufendem Betrieb durchgeführt und betrafen sowohl Raumaufteilungen, Gestaltung und alle Oberflächen sowie eine komplette Erneuerung der Haustechnik. An der Fassade legt sich der äußere Sonnenschutz als eigenständige Struktur behutsam um das Gebäude. Im Inneren überrascht die weitläufige Kundenhalle durch ihre Helligkeit. Diese wird durch eine Sonderleuchte erreicht, deren Licht indirekt über Klosterkreuzgewölbekassetten reflektiert wird. Großflächige Verglasungen geben die notwendig Transparenz, ausgesuchte Materialien in perfekter Verarbeitung spiegeln die Bedeutung einzelner Bereiche.